Logopädie

Logopäden untersuchen und behandeln Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie Stottern bei Kindern und Erwachsenen. Bei Kindern geht es häufig um das Feststellen des sprachlichen Entwicklungsstand, der Mund-/Essentwicklung sowie um die Behandlung von Sprachstörungen oder orofazialen Problemen.

Als Logopädinnen im Sozialpädiatrischen Zentrum ist es unsere Aufgabe, die Sprachentwicklung sowie gegebenenfalls den orofazialen/myofunktionellen Status des vorgestellten Kindes zu beurteilen.

Im Einzelnen untersuchen wir dazu die kindlichen Fähigkeiten in den Bereichen:

  • Sprachverstehen
  • auditive Merkspanne
  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Erzählfähigkeit
  • Aussprache
  • Phonologische Bewusstheit
  • Lese- und Schreibfähigkeit (Schulkinder)
  • Zungenkraft und –koordination
  • Schluckmuster

Dies geschieht im Rahmen einer umfassenden Untersuchung, die eine sprachspezifische Anamneseerhebung, verschiedene Testverfahren und Screenings sowie eine intensive Spielbeobachtung beinhaltet.

Des Weiteren sind wir zuständig für die Beurteilung der Trink- und Essentwicklung  bei Säuglingen (insbesondere Frühgeborenen) und Kleinkindern. Die erhobenen Befunde werden mit den Eltern ausgiebig besprochen. Sofern Entwicklungsverzögerungen oder –störungen festgestellt werden, beraten wir die Eltern individuell und geben bei Bedarf konkrete Therapieempfehlungen. In vielen Fällen – besonders bei langfristig erforderlichen Therapien – begleiten wir die Eltern und Kinder im Therapieprozess durch regelmäßige Supervisionen / Verlaufskontrollen. Dabei pflegen wir den fachlichen Austausch mit den behandelnden niedergelassenen SprachtherapeutInnen und von Fall zu Fall auch den  betreuenden Pädagoginnen und Pädagogen in den Kindertagesstätten oder Schulen.

Mit der Diagnostik folgender Ausprägungen einer Sprachentwicklungsauffälligkeit/-störung sind wir häufig befasst:

  • Late Talker
  • Phonologische Störung
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie
  • Grammatikstörung
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • Lese-Rechtschreibstörung
  • Sprachentwicklungsstörung bei Mehrsprachigkeit
  • Mutismus
  • Sprachentwicklungsstörung bei Autismus
  • Sprachentwicklungsstörung bei geistiger Behinderung
  • Kindliche Ess-  und Fütterstörung

Therapieplätze können wir nur in einem begrenzten Umfang - meist für Kinder mit einer speziellen logopädischen Anforderung – anbieten. 

Terminvergabe

Lidwin Spee
Telefon +49 221 478-5900
E-Mail lidwin.spee@uk-koeln.de   

Claudia Haeck-Wonneberger
Telefon +49 221 478-5900
E-Mail claudia.haeck-wonneberger@uk-koeln.de

Nach oben scrollen