Sprechstunde für unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder und -jugendliche

Jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) können in der Kinderklinik der Uniklinik Köln Kinder und Jugendliche untersucht und behandelt werden, die ohne Familie nach Deutschland geflohen sind.

Im Rahmen der sprachlichen Möglichkeiten wird zunächst eine Anamnese erhoben – oft stehen uns Dolmetscher zur Verfügung. Nach der körperlichen Untersuchung werden die Jugendlichen auf ihren eigenen Wunsch hin geimpft und auf Tuberkulose getestet – mittels Bluttest oder Röntgenbild der Lunge.

Alle diagnostischen Schritte werden dokumentiert, der Anamnesebogen und ein Impfpass werden den Kindern und Jugendlichen mitgegeben. Bei dringendem Therapiebedarf werden Sofortmaßnahmen eingeleitet.

Sollten Sie im Rahmen Ihrer Arbeit mit unbegleiteten und jugendlichen Flüchtlingen oder Kindern zu tun haben, die ärztliche Behandlung brauchen oder die nicht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben erstuntersucht wurden, können Sie sich jederzeit gerne an die Kinderklinik der Uniklinik Köln wenden.

Ansprechpartnerin
Julia Jäschke
Telefon +49 221 478-84748
E-Mail julia.jaeschke@uk-koeln.de

Nach oben scrollen