Praktisches Jahr

Wir freuen uns, Sie bald in der Kinderklinik der Uniklinik Köln begrüßen zu dürfen. Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Informationen zum Ablauf des PJ-Tertials.

Die pädiatrische Ausbildung während des Praktischen Jahres an der Uniklinik Köln umfasst insgesamt 16 Wochen. Es erfolgen zwei Rotationsblöcke mit jeweils 8 Wochen. Zwischendrin rotieren die PJ-Studierenden für einen kurzen Zeitraum in die pädiatrische Notaufnahme. 

Jeder PJ-Studierende darf für diese Rotationen Wünsche äußern. Zur Verfügung stehen: 

  • Kinder 1 (Schwerpunkt Nephrologie/Neurologie), 
  • Kinder 2 (Schwerpunkt Pulmonologie/Endokrinologie), 
  • Neugeborenen- und Säuglingsstation,
  • Kinderonkologie/-hämatologie, 
  • Kinderkardiologie,
  • Kinderintensivstation,
  • Frühgeborenenstation,
  • Perinatalzentrum. 

Bitte senden Sie Ihre Rotationswünsche bis einen Monat vor Tertialbeginn per E-Mail an den PJ-Beauftragten der Kinderklinik, Dr. Hormos Dafsari (hormos.dafsari@uk-koeln.de). 

Wir wünschen Ihnen eine spannende und lehrreiche Ausbildung!

Anmeldung

Die Anmeldung zum Praktischen Jahr erfolgt im Studiendekanat bei Frau Bruni oder ihrer Vertretung Frau Comberg. (Die Anmeldefristen und Voraussetzungen entnehmen Sie bitte der Website der Medizinischen Fakultät).

Mitzubringen sind

Wir bitten um die Einreichung Ihrer betriebsärztlichen Bescheinigung im PJ-Sekretariat innerhalb der ersten Tertialwoche.
Kittel werden durch die Uniklinik gestellt. Sie benötigen dafür eine Mitarbeiterkarte der Uniklinik. Diese dient außerdem als Namensschild. Bitte tragen Sie sie jederzeit sichtbar am Kittel.


PJ-Logbuch

Das PJ-Logbuch erhalten Sie im Studiendekanat bei Vera Bruni.

Tertialbescheinigung

Bitte nehmen Sie mit dem Lehrsekretariat, Andrea Weißenfeld, Kontakt auf.

PJ-Vergütung ab 01.04.2013
Informationen hierzu finden Sie auf der Website der Medizinischen Fakultät unter dem Punkt "PJ-Vergütung" sowie auf der Website des Landesprüfungsamtes NRW unter "Praktisches Jahr/Humanmedizin".

Nach oben scrollen