Psychosoziale Betreuung

Die Krebserkrankung eines Kindes oder eines Jugendlichen belastet nicht nur den Erkrankten selbst, sondern die gesamte Familie. Das familäre und soziale Leben wird durch die Erkrankung und die lang andauernde eingreifende Behandlung gravierend verändert. Fast nichts ist mehr so wie es vorher war. Trennungen der Familienmitglieder während der Krankenhausaufenthalte, die Versorgung der Geschwisterkinder, berufliche und finanzielle Probleme können zu vielfältigen Belastungen führen. Aufgrund dieser Erfahrungen und als Hilfestellung für die Familie arbeitet seit langen Jahren ein psychosozialer Dienst als Teil des medizinischen Behandlungsteams in unserer Klinik.

Angebot

  • Beratung zum Thema Krebserkrankung bei Kindern und Jugendlichen
  • Begleitung des Patienten und der Familie während der Behandlung
  • Klärung sozialrechtlicher Fragestellungen
  • Begleitung in Krisensituationen
  • Ansprechpartner für Geschwisterkinder und andere Familienangehörige
  • Information über Rehabilitationsmaßnahmen für den Patienten und die Familie
  • Vermittlung von Kontakten für Therapeuten, Selbsthilfegruppen, Krankenpflegediensten und so weiter
  • Familien- und Paarberatung

Das Team

Atilla Cakar, Dipl.-Soz. Arbeiter / Systemischer Familienberater
Telefon +49 221 478-6830
Telefax +49 221 478-87332
E-Mail attila.cakar@uk-koeln.de

Kunsttherapie

Kunsttherapie bietet den Kindern und Jugendlichen durch das bildnerische und plastische Gestalten eine Ausdrucksmöglichkeit von körperlichen und seelischen Empfindungen. Ziel der Kunsttherapie ist die Unterstützung des Kindes bei der Verarbeitung von Krankheits- und Behandlungserfahrungen. Das kunsttherapeutische Angebot richtet sich an Patienten unterschiedlichen Alters und schließt gegebenenfalls auch deren Geschwister, Eltern oder andere Familienangehörige mit ein. Das flexible Angebot besteht je nach Krankheitszustand und Therapiesituation aus Einzelarbeiten im Zimmer oder Gruppenarbeiten im Spielzimmer.

Das Team

Karen Harmsen, Dipl.-Pädagogin, Kunsttherapeutin, Heilpädagogin
E-Mail karen.harmsen@uk-koeln.de

Heilpädagogik

Die heilpädagogische Begleitung ist ein gezieltes Angebot für Kinder und Jugendliche, welche durch erschwerte Bedingungen wie zum Beispiel die plötzlich aufgetretene Krebserkrankung in ihrer Entwicklung und Entfaltung beeinträchtigt werden. Ziel des heilpädagogischen Angebotes ist die Hilfestellung bei der Auseinandersetzung mit der aktuellen Krankheits- und Lebenssituation.

Das Team

Beate Cremer, Erzieherin, Station
E-Mail beate.cremer@uk-koeln.de

Ines Eilau, Erzieherin, Tagesklinik
E-Mail ines.eilau@uk-koeln.de

Nach oben scrollen