Kinderschutzgruppe der Uniklinik Köln

Wer sind wir?

Die Kinderschutzgruppe der Uniklinik Köln ist eine interdisziplinär besetzte und arbeitende Gruppe zur Versorgung von Fällen des Verdachts oder der nachgewiesenen Gefährdung des Kindeswohls.

Die interdisziplinäre Besetzung der Kinderschutzgruppe ermöglicht eine umfassende fachliche Expertise und professionelle Betreuung der Kinder und Jugendlichen. Es werden Kinder und Jugendliche versorgt, die ambulant oder stationär Patienten des Klinikums sind. Bei Verdacht oder Nachweis einer Kindeswohlgefährdung kann das Kind oder der bzw. die Jugendliche über die Notaufnahme der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zur diagnostischen und therapeutischen Versorgung vorgestellt werden. 

Wir sind Teil der Patientenversorgung und unterliegen grundsätzlich der ärztlichen und therapeutischen Schweigepflicht. Zum Wohl unserer Patienen kooperieren wir mit der Kinder- und Jugendhilfe.

Was sollen Sie tun?

Immer wenn Sie den Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung haben, kontaktieren Sie die Kinderschutzgruppe oder schicken die Kinder und Jugendlichen in die Notaufnahme der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin zu den diensthabenden Pädiatern.

In der Kinderklinik wird dann über die weiteren Schritte (stationäre Aufnahme, Kontaktierung des Jugendamtes etc.) entschieden.

Kontakt

Ärztliche Ansprechpartner in der Kinderklinik

Priv.-Doz. Dr. Joerg Oliver Semler
Priv.-Doz. Dr. Frank Eifinger
Dr. Ramona Ajiri

E-Mail kinderschutz@uk-koeln.de

Telefonisch über die Notaufnahme der Kinderklinik +49 221 478-4358

Nach oben scrollen