Forschung

Forschung bildet nicht nur die Basis für erfolgreiche Therapien, sie setzt sich zugleich mit den Grundlagen der Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen auseinander. Sie ermöglicht uns ein besseres Verständnis und stellt das stabile Fundament für die Entwicklung neuer Behandlungsmethoden dar. Unsere Forschung umfasst die folgenden Themenschwerpunkte.

Neonatologie

Translationale Neonatologie (Prof. Dr. Jörg Dötsch)

Klinische Neonatologie (Priv.-Doz. Dr. Angela Kribs)

  • Angewandte Physiologie der kardiopulmonalen Adaption (Priv.-Doz. Dr. André Oberthür)
  • Neonatale und pädiatrische Anatomie (PD Dr. Frank Eifinger)
  • Neuroprotektive Wirkung der Muttermilch (Dr. Titus Keller)
  • Physiologie der frühen Mutter-Kind-Interaktion (Priv.-Doz. Dr. Katrin Mehler)
  • Versorgungsforschung (Prof. em. Dr. Bernhard Roth)
  • Versorgungsforschung in der pädiatrischen Notfallmedizin (PD Dr. Frank Eifinger)

Experimentelle Neonatologie (Prof. Dr. Bent Brachvogel)

Onkologie

Pneumologie

Nephrologie

Muskulo-skelettale Erkrankungen

Klinisches Studienzentrum Pädiatrie

Einen aktuellen Überblick zu laufenden Studien der jeweiligen Schwerpunkte finden Sie in unserem Klinischen Studienregister.

Nach oben scrollen