Schule im Krankenhaus

Unterricht mit somatisch Erkrankten an der Johann-Christoph-Winters-Schule (Städtische Schule für Kranke)

Lehrerinnen und Lehrer der Johann-Christoph-Winters-Schule, Städtische Schule für Kranke, unterrichten Patientinnen und Patienten im Schulalter mit „voraussichtlich mindestens vierwöchiger Behandlungszeit“ sowie chronisch Kranke mit kürzeren, jedoch wiederholten stationären oder ambulanten Aufenthalten.

Die Schule bietet:

  • Ganzheitliche Förderung, um soviel Lebensrealität wie möglich herzustellen
  • Individuelle Förderung in Absprache mit den Stammschulen
  • Schwerpunktunterricht auf den Stationen, Tageskliniken oder in den Unterrichtsräumen mit dem Ziel, die Teilhabe an Bildung und Unterricht trotz schwerwiegender Erkrankung zu ermöglichen
  • Information für die Stammschulen über individuelle Belastungen und didaktische Konsequenzen der jeweiligen Krankheitsbilder
  • Curriculare und pädagogische Beratung über den Klinikaufenthalt hinaus
    (unter anderem Elternberatung, Schullaufbahnberatung, Nachteilsausgleich)

Tätigkeitsbereiche

Kinder- und Jugendstationen für:

  • Onkologie, Kardiologie
  • Chronische Erkrankungen, unter anderem Mukoviszidose, nephrologische Erkrankungen, Darmerkrankungen, Schmerzkrisen, Diabetes

Lehrerinnen und Lehrer

  • Friederike Duncker
  • Antje Iwannek
  • Evelyn Röttger
  • Gabriele Stadler

Kontakt über die Kinderklinik

Schule in der Kinderklinik: Telefon +49 221-478-30889
E-Mail-Adresse der Lehrkräfte in der Kinderklinik: schule-fuer-kranke@uk-koeln.de

Kontakt über die Schulleitung / das Sekretariat

Johann-Christoph-Winters-Schule (Städtische Schule für Kranke)
Schulleiter/in: zur Zeit nicht besetzt
Konrektor / Kommissarischer Schulleiter: Johannes Krane-Erdmann
Sekretariat: Frau Markgraf

Lindenburger Allee 38, 59031 Köln
Telefon +49 221 403050
E-Mail-Adresse der Schule: 154143@schule.nrw.de

Weitere Informationen unter www.jcw-schule.de

Nach oben scrollen