Neonatologie

Beatmungsvermeidung bei sehr unreifen Frühgeborenen, nicht-invasive Surfactant-Therapie, Outcome sehr unreifer Frühgeborener

Mitarbeiter

Priv.-Doz. Dr. Angela Kribs
E-Mail angela.kribs@uk-koeln.de

Dr. Christoph Hünseler
E-Mail christoph.huenseler@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Katrin Mehler
E-Mail katrin.mehler@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. André Oberthür
E-Mail andre.oberthuer@uk-koeln.de

Dr. Titus Keller
E-Mail titus.keller@uk-koeln.de

Dr. Sarah Börner
E-Mail sarah.boerner@uk-koeln.de

Kooperationspartner

German Neonatal Network, GNN; NINSAPP- Study Group

Psychosoziale Auswirkungen von Frühgeburtlichkeit - kindliches Bindungs- verhalten und Regulationsstörungen, elterliche Traumatisierung und Depressivität

Mitarbeiter

Dr. Angela Kribs
E-Mail angela.kribs@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Katrin Mehler
E-Mail katrin.mehler@uk-koeln.de

Dr. Ruth Klein
E-Mail ruth.klein@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. André Oberthür
E-Mail andre.oberthuer@uk-koeln.de

Kooperationspartner

Prof. Dr. Gerd Lehmkuhl, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Optimierung von Strategien zum "Delivery Room Management"

Mitarbeiter

Priv.-Doz. Dr. Angela Kribs
E-Mail angela.kribs@uk-koeln.de

Dr. Christoph Hünseler
E-Mail christoph.huenseler@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Katrin Mehler
E-Mail katrin.mehler@uk-koeln.de

Schmerzverhalten und Schmerztherapie in der Neonatologie und pädiatrischen Intensivmedizin sowie klinische Pharmakologie

Mitarbeiter

Dr. Christoph Hünseler
E-Mail christoph.huenseler@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Frank Eifinger
E-Mail frank.eifinger@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. Katrin Mehler
E-Mail katrin.mehler@uk-koeln.de

Dr. Shino Junghänel
E-Mail shinp.junghaenel@uk-koeln.de

Dr. Eva Rother
E-Mail eva.rother@uk-koeln.de

Kyriakos Martakis
E-Mail kyriakos.martakis@uk-koeln.de

Kooperationspartner

  • Dr. Carsten Müller, Dr. Martin Wiesen, Institut für Pharmakologie
  • Dr. Uwe Trieschmann, Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin
  • Dr. Lars Welzing, Neonatologie, Uniklinikum Bonn
Physiologie der Darmmotorik bei Frühgeborenen

Mitarbeiter

Dr. Frank Eifinger
E-Mail frank.eifinger@uk-koeln.de

Elena Dercks

Kooperationspartner

  • Prof. Dr. Gabriele Pfitzer, Dr. Lubomir Lubomirov, Institut für Vegetative Physiologie
  • Prof. Wolfram Friedrich Neiss, Zentrum für Anatomie
Anatomische Besonderheiten Früh- und Neugeborener

Mitarbeiter

Dr. Frank Eifinger
E-Mail frank.eifinger@uk-koeln.de

Thiamin-Stoffwechsel in der Neonatologie und pädiatrischen Intensivmedizin

Mitarbeiter

Dr. Anne Vierzig
E-Mail anne.vierzig@uk-koeln.de

Robert Körner
E-Mail robert.koerner@uk-koeln.de

Frau Zölzer-Yazdani

Kooperationspartner

  • Dr. C. Müller, Institut für Pharmakologie
  • Prof. Konrad Brockmeier, Klinik für Kinderkardiologie
  • Dr. Uwe Trieschmann, Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin
Neuroendokrine Netzwerke der Energie- und Glukosehomöostase; Molekulare Mechanismen der Perinatalen Programmierung von Adipositas und Insulinresistenz

Adipocytokine und Glucosehomöostase bei Frühgeborenen

Mitarbeiter

Dr. Eva Rother
E-Mail eva.rother@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Dr. André Oberthür
E-Mail andre.oberthuer@uk-koeln.de

Dipl.-Biol. Ruth Kuschewski
E-Mail ruth.kuschewski@uk-koeln.de

Dr. Inga Bae-Gartz
E-Mail inga.gartz@uk-koeln.de

Dr. Titus Keller
E-Mail titus.keller@uk-koeln.de

Kooperationspartner

Arbeitsgruppe "Fetale Programmierung" Prof. Dr. Jörg Dötsch

HSR-NICU: Health Service Research in care of very-low-birth-weight-infants in Neonatal Intensive Care Units (NICUs) – The impact of human resources, capacity, workload, quality, costs, and ethics.

Die rasante medizin-technologische Entwicklung in der Versorgung Frühgeborener auf neonatologischen Intensivstationen mit einem Geburtsgewicht von unter 1.500g bringt medizinische, ethische und ökonomische Herausforderungen mit sich. Untersucht wird der Einfluss von Humanfaktoren bzw. -ressourcen, sowie der organisationalen Strukturen auf das Behandlungsergebnis, das ökonomische Outcome und die Zufriedenheit der Eltern mit der Behandlung auf neonatologischen Intensivstationen in ganz Deutschland. Ziel der Multi-Center-Studie ist es, Empfehlungen für eine Verbesserung der Versorgungsqualität sowie für eine verbesserte Prävention von Folgeerkrankungen bei Frühgeborenen zu entwickeln.

Mitarbeiter

Prof. em. Dr. Bernhard Roth
E-Mail bernhard.roth@uk-koeln.de

Dr. Katrin Halstenberg
E-Mail katrin.halstenberg@uk-koeln.de

Priv.-Doz. Angela Kribs
E-Mail angela.kribs@uk-koeln.de

Kooperationspartner

Prof. Dr. L. Kuntz (Koordinator) Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln
Prof. Dr. Christiane Woopen, Forschungsstelle Ethik, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Universität zu Köln
Prof. Dr. R. Riedel, Rheinische Fachhochschule Köln
Prof. Dr. H. Pfaff, Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft der Universität zu Köln

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Laufzeit: 2012 - 2015

Nach oben scrollen