06.02.2019
Medien-Tipp

Chronisch kranke Kinder: Prof. Dötsch auf wdr.de

Laut neuer DAK-Studie jedes vierte Kind in NRW chronisch krank

Prof. Dr. Jörg Dötsch, Foto: Uniklinik Köln
Prof. Dr. Jörg Dötsch, Foto: Uniklinik Köln

Etwa jedes vierte Kind in Nordrhein-Westfalen ist einer aktuellen Untersuchung zufolge körperlich chronisch krank. Am häufigsten leiden die betroffenen Kinder oder Jugendlichen unter Neurodermitis und Asthma, gefolgt von Heuschnupfen und entzündlichen Darmerkrankungen. Das geht aus dem ersten Kinder- und Jugendreport der Krankenkasse DAK für NRW hervor, der in Düsseldorf vorgestellt wurde. Univ.-Prof. Dr. Jörg Dötsch, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Uniklinik Köln, ordnet auf wdr.de die aktuell veröffentlichten Zahlen ein und spricht über die Hintergründe.

Zum Beitrag auf wdr.de

Nach oben scrollen