28.05.2021
Medientipp

»Recht auf soziale Teilhabe«

Prof. Dötsch bei Markus Lanz

Prof. Dr. Jörg Dötsch, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Jörg Dötsch, Foto: Michael Wodak

Gestern (27.05.2021) haben sich Bund und Länder darüber verständigt, wie es mit der Corona-Impfkampagne weiter gehen soll. Ergebnis: Allen Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren soll bis Ende des Sommers ein Impfangebot gemacht werden – vorausgesetzt, die Impfstoffe werden zugelassen. Eine Impfpflicht soll es nicht geben. Univ.-Prof. Dr. Jörg Dötsch, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an der Uniklinik Köln nahm als Experte an der Runde teil. Er forderte ein „Recht auf soziale Teilhabe“ für Kinder und Jugendliche unabhängig davon, ob sie und ihre Eltern sich für oder gegen eine Impfung entscheiden.

Zur Sendung vom 27.05.2021 (verfügbar bis 27.05.2022)

Nach oben scrollen