04.09.2018
Medien-Tipp

Spektrum: Prof. Dötsch über Ernährung in der Schwangerschaft

Einseitige Diäten können schaden

Univ.-Prof. Dr. Jörg Dötsch, Foto: Uniklinik Köln
Univ.-Prof. Dr. Jörg Dötsch, Foto: Uniklinik Köln

Selbst in der Schwangerschaft machen sich immer mehr Frauen Druck, möglichst fit und schlank zu sein. Das trübt nicht nur die Freude auf das Kind, sondern kann auch schaden. Univ.-Prof. Dr. Jörg Dötsch, Direktor der Kinder- und Jugendmedizin der Uniklinik Köln, sprach mit Spektrum.de über die Folgen von einseitigen Diäten in der Schwangerschaft für das Kind. 

Zum Artikel auf Spektrum.de

 


Nach oben scrollen