18.12.2018
Kinderonkologie

Unterstützung für Palliativteam

3.000 Euro-Spende

Bei der Spendenübergabe, Foto: Uniklinik Köln
Bei der Spendenübergabe, Foto: Uniklinik Köln

Das am 3. November 2018 offiziell neueröffnete Restaurant „Tapeo & Co.“ hat 3.000 Euro an das Palliativteam der Kinderonkologie der Kölner Uniklinik gespendet.

„Tapeo & Co.“-Gastgeberpaar Isabelle und Shahin Tariverdi übergaben die Spende persönlich an das Kinder-Palliativteam „Leuchtturm“ der Kinderonkologie. Die Spende ist unter anderem für die Anschaffung einer neuen Patientenliege und einem neuen Verbandswagen sowie für die Ausstattung mit Fachliteratur zur Palliativpflege gedacht.

Die pädiatrische Palliativmedizin befasst sich mit Menschen, die an einer nicht heilbaren oder fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden. Palliativpatienten benötigen in besonderem Maße die Linderung von körperlichen und psychischen Symptomen, psychosoziale Unterstützung sowie Angebote der individuellen Begleitung. Ziel ist die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität von betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie von deren Angehörigen in jeder Lebensphase.

Nach oben scrollen